Eigenkontrolle Tierwohl

Tierwohl im Stall, „Animal Welfare“, ist ein Zukunftsthema, an dem kein Nutztierhalter mehr vorbeikommt. Bei aller Rücksichtnahme auf Rentabilität und Ökonomie – Tierwohl wird fester Bestandteil des zukünftigen Leitbilds der tierischen Produktion sein. Das Wohlergehen seiner Nutztiere ist jedem verantwortungsbewussten Tierhalter ein Anliegen. Darum ist eine selbstkritische Bestandsaufnahme im eigenen Betrieb sinnvoll.

Im folgenden Artikel hat Rita Zapf die wichtigsten Informationen zu einer Messung von Tierwohl, den gesetzlichen Vorgaben und den Chancen einer betrieblichen Eigenkontrolle zusammengefasst und stellt die bisherigen KTBL-Aktivitäten und die neuen KTBL-Praxisleitfäden „Tierschutzindikatoren“ vor. Die Praxisleitfäden sind ein anschaulich gestalteter Vorschlag, wie Halter von Rindern, Schweinen und Geflügel in einer betrieblichen Eigenkontrolle – anhand von tierbezogenen Prüfgrößen – systematisch überprüfen können, wie es um das Tierwohl im eigenen Bestand bestellt ist.