Boden gut machen – neue Ackerbausysteme

KTBL-Tage 2021, 16. und 17. März 2021, online

Welche Möglichkeiten gibt es, die neuen ackerbaulichen Herausforderungen erfolgreich zu meistern? Neue pflanzenbauliche, technologische und ökonomische Werkzeuge sind in Planung, gleichzeitig findet eine Rückbesinnung zu alten ackerbaulichen Regeln statt. Welche Ackerbausysteme werden die Landwirtschaft in der Zukunft prägen? Im Rahmen der KTBL-Tage 2021 wurden diese Fragen gestellt. Expertinnen und Experten haben einen Überblick über die Anforderungen an neue Ackerbausysteme und die zur Verfügung stehenden Maßnahmen in der Pflanzenproduktion gegeben.
Zum ersten Mal fanden die KTBL-Tage als reine Online-Veranstaltung statt, die durch eine Posterpräsentation im Videoformat und Meet-the-Speaker-Sessions ergänzt wurde.
In der Mitgliederversammlung am 16. März 2021 wurde ein neues Präsidium gewählt. Am Abend des 16. März wurde Dr. Georg Wendl für Verdienste um die Landtechnik mit der Tilo-Freiherr-von-Wilmowsky-Medaille ausgezeichnet.
Die nächsten KTBL-Tage finden vom 23. bis 25. März 2022 in Magdeburg statt. Die Tagung befasst sich mit ökologischem Landbau und Nachhaltigkeit. Genaues wird ein Programmausschuss festlegen.

 Programm
 Programmausschuss
 Ansprechpartner
Tagungsband 2021 (PDF, 14 MB)
 Tagungsbände vergangener Fachtagungen


KTBL-Tage nachverfolgen

Sie konnten an den KTBL-Tagen nicht teilnehmen oder möchten einzelne Vorträge noch einmal inhaltlich nachverfolgen? Auf unserem YouTube-Kanal haben wir ausgewählte Vorträge zum Abruf für Sie bereitgestellt. Darüber hinaus finden Sie dort auch die Poster der Tagung, die diesmal in Filmen präsentiert wurden.
In den Tagungsunterlagen haben wir die uns vorliegenden PowerPoint-Präsentationen sowie Abstracts der Referentinnen und Referenten in einem kostenfreien Download zusammengestellt.
Ein Resümee zur Veranstaltung finden Sie in unserer Pressemitteilung.

Tagungsunterlagen (PDF, 14 MB)
 Videos der Posterpräsentationen und mitgefilmter Vorträge auf YouTube
Pressemitteilung (PDF, 124 kB)


Tagungsprogramm

16. März 2021

12:00Begrüßung
12:15

Anforderungen an neue Ackerbausysteme
Moderation: Prof. Dr. Peter Breunig

Dr. Knut Ehlers
Nachhaltige Ackerbausysteme – welche Anforderungen bestehen aus ökologischer Sicht?

Prof. Dr. Ludwig Theuvsen
Die Zukunftsfähigkeit von Ackerbausystemen: Anmerkungen aus ökonomischer Sicht

Prof. Dr. Gunther Hirschfelder
Ackerbausysteme und Ernährungskulturen der Zukunft – Chancen und Risiken für die Gesellschaft von morgen

14:00Break-out session
14:30

Produktionstechnik heute
Moderation: Prof. Dr. Bärbel Gerowitt

Prof. Dr. Carola Pekrun
Herausforderungen durch verminderte Verfügbarkeit von Pflanzenschutzmitteln - pflanzenbauliche Ansätze zur Lösung?

Gerrit Hogrefe
Aktuelle Bestandsführung - Probleme erkennen, Kausalitäten verstehen, Lösungen entwickeln

Prof. Dr. Stefan Dobers
Nutzung von Fernerkundungstechnologien in der angewandten Bestandsführung

16:15Posterpräsentation
Moderation: Prof. Dr. Dieter Trautz und Prof. Dr. Wolters

17. März 2021

8:30

Neue Ackerbausysteme
Moderation: Dr. Lothar Hövelmann

Benedikt Bösel
Unser Weg zu einer regenerativen Landwirtschaft

Dr. Christian Böhm
Agroforstwirtschaft als Chance, Landwirtschaft systemisch und multifunktional zu denken

Prof. Dr. Knut Schmidtke
Multifunktionale Ackerbausysteme im ökologischen Landbau

10:30Break-out session
11:00

Zukünftige Technologien
Moderation: Dr. Matthias Nachtmann

Prof. Dr. Hertzberg
Zukünftige Technologien im Ackerbau - KI und Robotik auf dem Weg zu vollautomatischen Prozessen

Prof. Dr. Cornelia Weltzien
Potenziale der Digitalisierung für die Nachhaltigkeit

Prof. Dr. Frank Ordon
Moderne Pflanzenzüchtung – Fundament zukünftiger Ackerbausysteme

12:30Break-out session
13:30

Posterprämierung
Moderation: Prof. Dr. Eberhard Hartung

Prof. Dr. Eberhard Hartung
Rede zur Prämierung

14:00

Ackerbausysteme der Zukunft
Moderation: Dr. Jens Möller

Prof. Dr. J.-K. Wegener
Mit Spot Farming in die Zukunft des Pflanzenbaus

Volkert Engelsmann
Der wahre Preis von Lebensmitteln

Alexander Müller
Warum wir eine neue Allianz von Landwirtschaft und Nachhaltigkeit brauchen!

Diskussion

17:00Ende der Veranstaltung

Posterprämierung

Zur Fachtagung wurden 40 Poster eingereicht. Wie kann ein Poster in digitalen Zeiten aussehen? Wir empfehlen das Video "Acker trägt Bäume – Etablierung eines diversen Agroforstsystems für Praxis und Forschung" von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Justus-Liebig-Universität Gießen. Eva-Maria Minarsch erhielt hierfür von der Jury den 1. Platz bei der Posterprämierung.
Den 2. und 3. Platz erreichten Niels Julian Maywald zu seiner Arbeit "Gezielter Mineraldüngereinsatz mit Nutzpflanzenschutzwirkung" und Charlotte Kling für ihr Poster "Bedarfsgerechte Kalkversorgung durch Teilflächeneinteilung unter heterogenen Bodenbedingungen".
Einen Kreativpreis erhielt Anne-Kathrin Pfrieme für "Battleground grain field-marker-assisted selection for Wheat dwarf virus (WDV) tolerance in wheat (Triticum Avestivum)".

 Video des Siegerposters
 Video des Kreativpreises


Das KTBL sagt „Danke!“

Wir danken allen, die uns so zahlreich bei der Durchführung der ersten rein digitalen KTBL-Tage unterstützt haben. Als kleines Dankeschön bieten wir einen Blick hinter die Kulissen. Lassen Sie sich von einem anderthalbminütigen Film mitnehmen: Auf die Reise ins Filmstudio in der KTBL-Geschäftsstelle. Gewinnen Sie Impressionen von der Fachtagung, der Verleihung der Tilo-Freiherr-von-Wilmowsky-Medaille und lassen Sie sich zu den KTBL-Tagen 2022 einladen.

 Making of


Präsidiumswahlen im KTBL

Prof. Dr. Eberhard Hartung im Amt bestätigt

Anlässlich der KTBL-Tage 2021 wählte die Mitgliederversammlung des KTBL am 16. März Prof. Dr. Eberhard Hartung erneut zum Präsidenten. Als Stellvertreter wurden Frau Professor Dr. Nicole Kemper, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, und Dr. Stefan Neser, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, gewählt. Die weiteren gewählten Präsidiumsmitglieder sind Frau Professor Dr. Christine Tamásy, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald und Dr.-Ing. Jens Möller, DKE-Data GmbH & Co. KG. Neu in das Präsidium wurde Dr. Harm Drücker, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, gewählt – er folgt Peter Spandau von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen.
Wir gratulieren!

Pressemeldung (PDF, 40 kB)


Dr. Georg Wendl für Verdienste um Landtechnik ausgezeichnet

Am 16. März 2021 wurde Dr. Georg Wendl anlässlich der KTBL-Tage die Tilo-Freiherr-von-Wilmowsky-Medaille verliehen. Wir gratulieren recht herzlich! Dr. Stefan Neser, stellvertretender Präsident, überreichte die Auszeichnung. Das KTBL ehrt mit der Medaille Persönlichkeiten, die sich für den agrartechnischen Fortschritt nachhaltig verdient gemacht haben.

Pressemeldung (PDF, 80 kB)


Programmausschuss

Das Fachprogramm wurde von einem Programmausschuss gestaltet, der im März 2020 in Kassel getagt hat. In der KTBL-Geschäftsstelle hat Jonas Groß das Projekt im Arbeitsschwerpunkt "Pflanzenproduktion" fachlich betreut.

Mitglieder des Programmausschusses

B. Bösel, Gut Madlitz
Prof. Dr. P. Breunig, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Dr. K. Ehlers, Umweltbundesamt
Prof. Dr. B. Gerowitt, Universität Rostock
Prof. Dr. E. Hartung, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Dr. M. Kunisch, KTBL, Darmstadt
Dr. J. Möller, DKE-Data GmbH & Co. KG
Dr. M. Nachtmann, BASF SE Agrarzentrum Limburgerhof
Dr. P. Oswald, BMEL
Prof. Dr. K. Schmitke, FIBL, Schweiz
Dr. M. Schneider, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH), Alsfeld
Prof. Dr. D. Trautz, Hochschule Osnabrück, Osnabrück
M. von Rümker, SaatGut Friedrichswerth
Prof. Dr.-Ing. C. Weltzien, Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V.
Prof. Dr. V. Wolters, Justus-Liebig-Universität Gießen

Ansprechpartner

Jonas Groß
Team Pflanzen-, Garten- und Weinbau
+49 6151 7001-221
  j.gross(at)ktbl(dot)de


Tagungsunterlagen vergangener Fachtagungen

2020: Muss denn alles Öko sein? (PDF, 1,3 MB)
Coronabedingt fiel die Fachtagung aus; der Gremientag fand am 19. August online statt.
Besuchen Sie uns auch auf YouTube

2019: Kühlen Kopf bewahren - Anpassung der Landwirtschaft an den Klimawandel (PDF, 34 MB)
Besuchen Sie uns auch auf YouTube.

2018: Energiesysteme im ländlichen Raum (PDF, 15 MB)
Besuchen Sie uns auch auf YouTube.

2017: Zukunft der deutschen Nutztierhaltung (PDF, 20 MB)
Besuchen Sie uns auch auf YouTube.

2016: Ressourcen effizienter nutzen (PDF, 18 MB)
Besuchen Sie uns auch auf YouTube.

2015: Herausforderung Tierwohl (PDF, 13 MB)

2014: Vernetzte Landwirtschaft - Nutzen für die Betriebsführung (PDF, 10 MB)


Neuerscheinungen