KTBL-Tage 2018: In Zukunft elektrisch - Energiesysteme im ländlichen Raum

Fachtagung am 7. und 8. März 2018 im Arvena Kongress Hotel Bayreuth

Das Energiesystem und auch der Energieeinsatz im landwirtschaftlichen Betrieb sind im Wandel begriffen. Damit eröffnen sich auch neue Chancen. Wie kann sich unser Energiesystem entwickeln, wo stehen wir heute und welche Rolle ist für die Landwirtschaft dabei künftig denkbar?
Ein weiteres Thema der Tagung befasst sich mit dem Stromeinsatz im landwirtschaftlichen Betrieb. Dazu zählen der aktuelle Stand bei der Elektrifizierung von landwirtschaftlichen Geräten in der Innen- und Außenwirtschaft, bei Fahrantrieben und auch bei Anbaugeräten. Auch die Rahmenbedingungen für die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Quellen und die Möglichkeiten der Energievermarktung werden diskutiert.

Lesen Sie mehr darüber in unserem Programmheft (PDF, 2 MB).

Programm

Mittwoch, 7. März 2018

11:30

Begrüßung
Prof. Dr. Eberhard Hartung
Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V., Darmstadt

11:35

Grußwort
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Berlin

Vom Energiesystemdesign zur landwirtschaftlichen Praxis
Moderation:
Dr. Bernhard Widmann, Technologie- und Förderzentrum, Straubing

11:45

Quo vadis Energiewende – Vision und Wirklichkeit
Prof. Dr. Barbara Praetorius
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Berlin

12:30

Die Rolle der Landwirtschaft im ländlichen Energiesystem
Dr.-Ing. Bernd Krautkremer
Fraunhofer IWES, Kassel

13:15Pause

Elektrifizierung von Maschinen und Geräten
Moderation:
Heinrich Prankl, BLT Wieselburg, Wieselburg

14:15

Elektrifizierung in der Landwirtschaft – wo und wofür?
Prof. Dr.-Ing. Peter Pickel
John Deere GmbH & Co. KG, Kaiserslautern

14:45

Szenarien der Systemkon guration elektrifizierter Arbeitsmaschinen
Prof. Dr.-Ing. Thomas Herlitzius
Technische Universität Dresden, Dresden

15:15

Innovative Stromanwendungen in der Innenwirtschaft
Prof. Dr. Eberhard Hartung
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Kiel

15:45Pause
16:15Kurzvorträge
17:45Ende Fachprogramm 1. Tag
18:30Preisverleihung
19:00Abendessen

Donnerstag, 8. März 2018

Energieerzeugung und Speicherung
Moderation: Ulrich Keymer, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, München

8:30

Neue Randbedingungen für die dezentrale Erzeugung von Strom
Christoph Gers-Grapperhaus
Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Oldenburg

9:00

Neue Entwicklungen in der Speichertechnik
Matthias Puchta
Fraunhofer IWES, Kassel

9:30

Elektrische Landmaschinen und PV: Mehr Klimaschutz mit Batterie
Dr. Michael Stöhr
B.A.U.M. Consult, München

10:00Pause

Energiemanagement und Vermarktung
Moderation: Rüdiger Heim, Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit, Darmstadt

10:30

Energiemanagement im landwirtschaftlichen Betrieb
Dr. Folke Mitzlaff
SMA Solar Technology AG, Niestetal

11:00

Digitalisierung und Flexibilisierung: Neue Vermarktungschancen?
Robert Spanheimer
Bitkom, Berlin

11:30

Direktvermarktung von Biogas-Strom – den Wandel des Strommarkts im Blick
Rainer Weng
Biogas Pool Bayerisch-Schwaben Nord, Alerheim

12:00Pause

Regionale Konzepte mit der Landwirtschaft
Moderation: Prof. Dr. Manfred Miosga, Universität Bayreuth, Bayreuth

13:00

Regional–dezentral–CO2-neutral: Die Energiewende, eine Chance für den ländlichen Raum
Ulrich Ahlke
Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit, Landkreis Steinfurt, Steinfurt

13:30

Aufbau und Implementierung eines regionalen virtuellen Kraftwerks auf Basis Erneuerbarer Energien
Markus Jungermann
Städtische Werke AG, Kassel

14:00Notfallstromversorgung in der Landwirtschaft durch Erzeugungsund Lastmanagement
Daniel Hau
Fraunhofer IWES, Kassel
14:30Digitalisierung als Wegbereiter für die Flexibilisierung der Energiewirtschaft
Ulf Brommelmeier
EWE AG, Oldenburg
15:15Schlusswort
Prof. Dr. Eberhard Hartung
Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V., Darmstadt
15:30Ende der Veranstaltung

Zur Anmeldung

 

Mitglieder des Programmausschusses 2018

Hagen Adam AVL Tractor Engineering Germany GmbH
Prof. Heinz Bernhardt Weihenstephan
Henning Eckel KTBL
Christoph Gers-Grapperhaus LWK Niedersachsen
Franz HandlerBLT Wieselburg
Prof. Eberhard Hartung Christian-Albrechts-Universität Kiel
Ulrich Keymer Lfl Bayern
Dr. Bernd Krautkremer IWES Kassel
Prof. Dr. Bernd Lehmann Hochschule Osnabrück
Dr. Martin Kunisch KTBL
Prof. Peter PickelJohn Deere
Dr. M. Wesenberg Bundesverband Lohnunternehmen

Ansprechpartnerin

Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e. V. (KTBL)
Anne-Katrin Steinmetz
Bartningstraße 49
64289 Darmstadt
Tel.: 06151 7001-176, Fax: 06151 7001-123
E-Mail: ak.steinmetz@ktbl.de

Tagungsort

ARVENA KONGRESS
Hotel in der Wagnerstadt
Eduard-Bayerlein-Straße 5a
95445 Bayreuth
https://www.arvena-kongress.de/

Willkommen in Bayreuth!

KTBL-Tage

Tagungsergebnisse der KTBL-Tage

2017
Zukunft der deutschen Nutztierhaltung 

Besuchen Sie uns auch auf YouTube.
Veranstaltungsbericht (Pressemeldung)

2016
Ressourcen effizienter nutzen

Besuchen Sie uns auch auf YouTube.

2015
Herausforderung Tierwohl

2014
Vernetzte Landwirtschaft - Nutzen für die Betriebsführung