Jahresbericht 2015

Geschäftsführung

Wir über uns
Das KTBL ist ein eingetragener Verein mit Mitgliedern aus Aus- und Fortbildung, Beratung, Forschung, Industrie, Praxis, Verwaltung und Wirtschaft. Kernaufgabe des KTBL ist der Wissenstransfer. Wir bieten neutrale Daten und Informationen als Bewertungsgrundlage für die Landbewirtschaftung und Nutztierhaltung an.
(PDF, 300 kB)

Arbeitsschwerpunkte

Arbeits- und Betriebswirtschaft
Daten für die betriebswirtschaftliche Planung und Kalkulation sind ein Kerngeschäft des KTBL. Methoden zur Sicherung der Datenqualität werden abgestimmt, Qualitätskriterien für Kalkulationsdaten erarbeitet und Datenlücken geschlossen.
(PDF, 200 kB)

Emissionen und Klimaschutz
Die Landwirtschaft ist Quelle von klimawirksamen Gasen, zu deren Quantifizierung und Reduzierung sich Deutschland verpflichtet hat. Vom KTBL werden für die Berechnung der Emissionsinventare Grundlagen erhoben und die Modelle mit entwickelt. Maßnahmen zur Emissionsminderung werden bewertet.
(PDF, 177 kB)

Energie
Der rationelle Energieeinsatz sowie die Erzeugung und Nutzung erneuerbarer Energie in der Landwirtschaft werden in den KTBL-Projekten des Arbeitsschwerpunktes Energie beleuchtet. Datenbereitstellung, Beschreibung des Standes der Technik und Technikbewertung sind der rote Faden.
(PDF, 210 kB)

Gartenbau
Gartenbau ist vielfältig: Freilandgemüse, Baumschulen, Obst und Unterglaskulturen. Bei allen Kulturen sind der Stand der Technik und aktuelle Entwicklungen in Technik, Bauen, Verfahren und Management von Bedeutung. Energieeffizienz und Wasserversorgung sind zwei wichtige Aspekte.
(PDF, 331 kB)

Nutztierhaltung
Für die Planung und Bewertung der Haltung landwirtschaftlicher Nutztiere werden der Stand der Technik und aktuelle Entwicklungen in Technik, landwirtschaftlichem Bauen, Verfahren und Management beschrieben. Der Bundeswettbewerb Landwirtschaftliches Bauen präsentiert beispielhafte Nutztierhaltungen.
(PDF, 439 kB)

Ökologischer Landbau
Entwicklungen des ökologischen Landbaus aufgreifen, deren Wirkungen einschätzen und den Handlungsbedarf definieren – diesen Zielen dient der Schwerpunkt Ökologischer Landbau. Informationen für die Planung und Bewertung von Produktionssystemen werden bereitgestellt, der Stand der Technik beschrieben.
(PDF, 159 kB)

Pflanzenproduktion
Für die Planung und Bewertung der Erzeugung pflanzenbaulicher Produkte werden der Stand der Technik und aktuelle Entwicklungen in Technik, Verfahren und Management beschrieben. Precision Farming, Maschinenkosten und Arbeitsverfahren stehen im Fokus der Arbeiten.
(PDF, 296 kB)

Standortentwicklung und Immissionsschutz
Rechtliche Rahmenbedingungen der Tierhaltung, raumplanerische Fragen zur Bauleitplanung und Raumordnung sowie Instrumente der Landentwicklung sind Themen wie Fragen des Immissionsschutzes. Es gilt Nutzungskonflikte zu vermeiden, landwirtschaftliche Belange zu berücksichtigen und Standorte zu sichern.
(PDF, 220 kB)

Wissenstechnologien
Neben den Printprodukten und den Veranstaltungen haben die Online-Anwendungen einen festen Platz im landwirtschaftlichen Wissenstransfer eingenommen. Kontinuierlich wird das Angebot an Planungsdaten und Kalkulationsanwendungen weiter entwickelt und an neue Anforderungen angepasst.
(PDF, 270 kB)

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungen, Fachzeitschrift Landtechnik
Zu der Öffentlichkeitsarbeit des KTBL gehören der Ausbau des Internetangebotes, der Vertrieb und die Vermarktung der Produkte, die Messeauftritte und Tagungen sowie das Eventmanagement und die Zeitschrift Landtechnik.
(PDF, 337 kB)

KTBL-Publikationen

Veranstaltungen, Mitarbeit in Organisationen, Veröffentlichungen,  Vorträge
Neben den Printprodukten und den Veranstaltungen haben die Online-Anwendungen einen festen Platz im landwirtschaftlichen Wissenstransfer eingenommen. Kontinuierlich wird das Angebot an Planungsdaten und Kalkulationsanwendungen weiter entwickelt und an neue Anforderungen angepasst.
(PDF, 91 kB)

Jahresbericht 2016 (PDF, 2,3 MB)

Jahresbericht 2015 (PDF, 2,5 MB)

Jahresbericht 2014 (PDF, 3,6 MB)

Jahresbericht 2013 (PDF, 2,5 MB)

Jahresbericht 2012 (PDF, 3 MB)

Jahresbericht 2011 (PDF, 2 MB)

Jahresbericht 2010 (PDF, 3 MB)