2018 | N. Fröba

Technische Überwachung von Maschinen

Wann sind Maschinen der technischen Überwachung zu unterziehen? Welche Gebühren fallen an?

Zeitintervalle für die Hauptuntersuchung und Sicherheitsprüfung von Nutzfahrzeugen in Abhängigkeit von der bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit und der zulässigen Gesamtmasse (Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) §29 und Anlage VIII zur StVZO).

  Zugmaschine/Traktor/Lkw/Selbstfahrende Maschine Anhänger
Höchst-geschwin-digkeit
in km/h
bis  40 größer 40 bis 40 größer 40
Zulässige
Gesamt-masse
in Tonnen
- bis 3,5 3,5
bis
7,5
7,5
bis
12
größer
12
- bis 0,75 0,75 bis 3,5 3,5 bis 10 größer 10
Haupt-unter-suchung
in Monate
24 24 12 12 12 24 233) 24 12 124)
Sicherheits-prüfung
in Monate
- - - 61) 62) - - - - 6

1)Bei Erstzulassung entfällt in den ersten 3 Jahren die Sicherheitsprüfung.
2)Bei Erstzulassung entfällt in den ersten 2 Jahren die Sicherheitsprüfung.
3)Nach der Erstzulassung ist die erste Hauptuntersuchung nach 36 Monaten fällig.
4)Bei Erstzulassung entfällt in den ersten 2 Jahren die Sicherheitsprüfung.

Gebühren für die Hauptuntersuchung und Sicherheitsprüfung nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)

Zulässige Gesamtmasse
in Tonnen
Hauptuntersuchung
in Euro
Sicherheitsprüfung
in Euro
bis 3,5 29,40 bis 46,10 24,40 bis 29,80
3,5 bis 7,5 50,00 bis 63,40 43,40 bis 54,20
7,5 bis 12 63,00 bis 79,60 48,80 bis 62,30
12 bis 18 68,40 bis 87,70 54,20 bis 67,70
18 bis 32 76,50 bis 95,80 59,60 bis 75,90
größer 32 90,10 bis 112,00 73,10 bis 92,10