2019 | KTBL

Biogaserzeugung im landwirtschaftlichen Emissionsinventar

Deutschland hat sich international verpflichtet, seinen Treibhausgas- und Ammoniak-Ausstoß zu mindern und regelmäßig Bericht zu erstatten. Zu diesem Zweck erstellt das Johann Heinrich von Thünen-Institut in Zusammenarbeit mit dem KTBL das Emissionsinventar für die Landwirtschaft. Grundlage für die Erstellung von Emissionsinventaren sind internationale Richtlinien. 2015 wurde die Biogaserzeugung einschließlich Energiepflanzen in das landwirtschaftliche Emissionsinventar integriert. Im folgenden Beitrag erläutern die Autoren die Berechnungsmethode. Zudem stellen sie aktuelle Ergebnisse vor.


Artikel als PDF downloaden