BauKost - Investition Betriebsgebäude

Die Web-Anwendung BauKost enthält über 250 Gebäudemodelle von Ställen und baulichen Anlagen. Die Gebäudemodelle werden anhand von Zeichnungen, Baubeschreibungen und Planungskennzahlen charakterisiert. Zahlreiche Stallmodelle entsprechen den EU-Richtlinien für den ökologischen Landbau. Silage- und Wirtschaftsdüngerlager müssen extra berechnet werden.

Das neue BauKost enthält Ställe für Milchkühe, Aufzuchtkälber, Jungrinder, Mutterkühe, Sauen (zurzeit nur Öko-Ställe), Mastschweine, Aufzuchtferkel, Legehennen, Mutterschafe, Milchziegen sowie Hygieneschleusen.

Weitere Tierhaltungs- und Wirtschaftsgebäude werden folgen. Die neue Web-Anwendung bietet eine grafische Auswertung und bessere Vergleichsmöglichkeiten von Gebäuden.

Neue Anwendung aufrufen

Das bisherige BauKost informiert über die wichtigen Gebäudetypen in der bekannten Weise: Mastrinder, Pferde, Zuchtsauen (konv.), Masthühner, Mastputen,  Hallen, Fahrsilos, Güllelager. Gebäude, die in das neue BauKost eingepflegt sind, stehen im bisherigen nicht mehr zur Verfügung. Eigene Modelle sind dann nicht mehr aufrufbar.

Anwendung aufrufen

Informationen allgemeiner Art zum landwirtschaftlichen Bauen erhalten Sie unter "Bauwesen in der Landwirtschaft".