Aschmann, V.; Clemens, J.; Cordes, C.

Emissionsarmer Betrieb von landwirtschaftlichen Biogasanlagen

Erscheinungsjahr 2019
60 Seiten · Heft, nicht druckbar
Die Ursachen von Methanverlusten reichen von unzureichender Technik über Leckagen bis zu falscher Fütterung. Die Verluste mindern nicht nur die Erlöse, sondern gefährden auch die Umwelt und das Klima. In Extremfällen können Leckagen sogar zu Unfällen führen. Betreiber von landwirtschaftlichen Biogasanlagen sollten deshalb die Anlage regelmäßig überwachen, die Schwachstellen ihrer Anlage kennen und beheben. Die Autoren des Heftes fassen Erfahrungen aus Forschung und Praxis zusammen. Sie beschreiben die technischen Möglichkeiten bei der Vergärung, der Gasspeicherung, der Gärrestlagerung und der Verstromung in Blockheizkraftwerken, mit denen Methanemissionen vermieden oder zumindest gemindert werden können. Des Weiteren werden die anfälligen Stellen, an denen erfahrungsgemäß Leckagen auftreten, benannt und Managementmaßnahmen für eine emissionsarme Energieerzeugung vorgestellt.
 
Erhältlich als
E-Book
Gedruckte Version
Bestell-Nummer: 40127 · ISBN 978-3-945088-70-8

Preis 9,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage  Kundeninformation
 
In den Warenkorb
PDF
Digitale Version, nicht druckbar
Bestell-Nummer: P_40127

Preis 7,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferzeiten : sofort per Download  Kundeninformation
 
In den Warenkorb