BauKost - Investition Betriebsgebäude

Die Anwendung enthält über 200 Gebäudemodelle von Ställen für Rinder, Pferde, Milchziegen, Mutterschafe, Schweine und Geflügel sowie für Hallen. Die Gebäudemodelle werden anhand von Zeichnungen, Baubeschreibungen und Planungskennzahlen charakterisiert. Zahlreiche Stallmodelle entsprechen den EG-Richtlinien für den ökologischen Landbau. Für jedes Stallmodell können der Investitionsbedarf und die Jahreskosten insgesamt und je Tierplatz abgerufen und verschiedene Modelle direkt miteinander verglichen werden. Für die Ermittlung des Investitionsbedarfs können folgende Werte angepasst werden: Preisniveau, Mengen und Preise der einzelnen Bauelemente. Für die Berechnung der Jahreskosten können Nutzungsdauer und Zinssatz festlegt werden. So lassen sich eigene Kalkulationen oder abgewandelte Modelle erzeugen.

Im Januar 2020 geht das neue BauKost mit Ställen für Milchvieh und Mastschweine online. Die Web-Anwendung bietet eine grafische Auswertung und bessere Vergleichsmöglichkeiten von Gebäuden.

Ställe für weitere Produktionsrichtungen werden folgen. Mit dem Einpflegen in das neue BauKost werden diese Produktionsrichtungen im alten BauKost gelöscht. Eigene Modelle sind dann nicht mehr aufrufbar. Sie sind in das neue BauKost auch nicht übertragbar.

Informationen allgemeiner Art zum landwirtschaftlichen Bauen erhalten Sie unter "Bauwesen in der Landwirtschaft".