Haltung von Mastgänsen

Geflügelfleisch erfreut sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. Das spiegelt sich in erster Linie im Pro-Kopf-Verbrauch wider. Im Durchschnitt verzehren die Deutschen über 19 kg Geflügelfleisch im Jahr. Der Anteil des Gänsefleisches an dieser Zahl ist mit 300 g im Jahr allerdings sehr gering. Denn die Gans ist nach wie vor ein Festtagsbraten, ihre Produktion hat deshalb Saisoncharakter. Mit 4000 t produziertem Fleisch liegt der Selbstversorgungsgrad in Deutschland bei ca. 13 %.

Details zu Brut, Aufzucht, Fütterung, Wasserversorgung und anschließender Direktvermarktung können Sie im folgenden Fachartikel von Dr. Manfred Golze nachlesen.

Shop

45. Tagung Angewandte Ethologie bei Nutztieren der DVG