Ausläufe in der Nutztierhaltung

Was ist eigentlich ein Auslauf und gehört eine Weide eigentlich auch unter diese Definition? Gibt es bauliche Vorgaben und wie wird ein Auslauf am besten bewirtschaftet? Gibt es Verbandsrichtlinien oder gesetzliche Angaben zum Auslauf und haben alle Tiere dieselben Ansprüche an einen Auslauf? Fragen über Fragen und nur wenige Antworten.

Drei Expertenteams des KTBL haben Fakten und Rechtsgrundlagen zusammengetragen, die für den Bau oder die Bewertung eines bestehenden Auslaufs benötigt werden. Die Informationen gelten für Rinder, Schweine und Geflügel. Wo keine Rechtsgrundlagen vorhanden sind, wurden Empfehlungen ausgesprochen. Diese sind als solche gekennzeichnet.

Expertenteam Rind
Dr. Wilfried Hartmann, Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL), Darmstadt
Prof. Dr. Eberhard Hartung, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Kiel
Andreas Lindenberg, Ingenieurbüro Lindenberg, Holle
Dr. Steffen Pache, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Köllitsch

Expertenteam Schwein
Jürgen Herrle, Ramsthal
Dr. Sophie Meyer-Hamme, Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL), Darmstadt
Peter Spandau, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Münster

Expertenteam Geflügel
Werner Achilles, Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL), Darmstadt
Annette Alpers, Naturland Fachberatung, Lippetal-Lippborg
Dr. Friedhelm Deerberg, Die Öko-Berater, Böseckendorf
Christina Gaio, Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL), Darmstadt
Prof. Dr. Klaus Reiter, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Grub

Allgemeine Unterstützung
Dr. Brigitte Eurich-Menden, Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL), Darmstadt

Projektleitung
Dr. Kathrin Huesmann, Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL), Darmstadt

Downloads

Rind
Milchkühe (PDF, 786 kB, Stand 13.08.2018)
Mastrinder (PDF, 749 kB, Stand 13.08.2018)

Schwein
Mastschweine (PDF, 762 kB, Stand 13.08.2018)
Ferkelführende Sauen (PDF, 666 kB, Stand 13.08.2018)

Geflügel
Legehennen (PDF, 724 kB, Stand 13.08.2018)
Masthühner (PDF, 686 kB, Stand 13.08.2018)