‹ Zurück zur Liste
Walg, O.

Technik der Weinbergsbegrünung - Teil 2

Erscheinungsjahr 2013
12 Seiten · Arbeitsblatt
Begrünte Böden lassen sich besser befahren und gewinnen deshalb mit der zunehmenden Mechanisierung an Bedeutung. Aber auch der Schutz von Boden und Umwelt sowie die Rebengesundheit sind Gründe auf diese Bewirtschaftungsart umzustellen. Allerdings steht die Sorge der Winzer um die Weinqualität der Umstellung auf Begrünung entgegen. Die Erfahrungen der vergangenen Jahre zeigten, dass im Interesse der Rebengesundheit und der Weinqualität auch den Standortbedingungen Rechnung getragen werden sollte. Diese erlauben nur in wenigen Regionen ein starres System der Bodenbewirtschaftung. Die technischen Möglichkeiten der Bewuchsstörung werden im KTBL-Arbeitsblatt 111 „Technik der Weinbergbegrünung – Teil 2“ erläutert.

Erhältlich als
Book
Gedruckte Version
Bestell-Nummer: 42111

Preis 7,00 € Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage Kundeninformation
PDF
Digitale Version
Bestell-Nummer: P_42111

Preis 5,00 € Inkl. MwSt.
Lieferzeiten: sofort per Download Kundeninformation
Technik der Weinbergsbegrünung - Teil 2