‹ Zurück zur Liste

Grassilage

Spitzenqualität erzeugen
Erscheinungsjahr 2015
64 Seiten · Heft
Aufgrund zahlreicher Ergebnisse der Silagebeprobung ist heute davon auszugehen, dass rund 50% aller Silagen den Qualitätsansprüchen an eine hochwertige Silage nicht genügen. Empfehlungen, wie sie mit vertretbarem Aufwand Spitzensilagen erzeugen können, finden Sie in diesem Heft. Es beschreibt, wie hochwertige Silage aus Gras und Luzerne für die Fütterung von Milchvieh erzeugt wird. Landwirten, Beratern und Lohnunternehmern gibt es Antworten zu häufig gestellten Fragen, wie beispielsweise bei ungünstigen Bedingungen noch akzeptable Silagequalitäten erreicht werden können. Alle relevanten Verfahrensschritte der Silageproduktion werden praxisgerecht dargestellt. Neben Hinweisen zur Pflege der Grünland- und Ackergrasbestände gibt es Verfahrensempfehlungen zur Futterwerbung und -bergung. Empfehlungen zur Einlagerung des Siliergutes sowie der Abdeckung des Silostockes runden das Heft fachlich ab. Eine ökonomische Betrachtung vergleicht die Silagen von Grünland und Ackergras mit der Maissilage. 25 Häufig gestellte Fragen werden in diesem Heft von den Experten der Arbeitsgruppe Siloqualitätsmanagement beantwortet. Alle nötigen Planungsschritte rund um die Grassilageproduktion werden übersichtlich in einem Prozessschema abgebildet und erleichtern die Vorpla-nung für die kommende Ernte einer Grassilage mit Spitzenqualität.

Erhältlich als
Book
Gedruckte Version
Bestell-Nummer: 40108 · ISBN 978-3-945088-10-4

Preis 9,00 € Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage Kundeninformation
Grassilage