Umwelt und Energie

Emissionsminderung in der Praxis
Erscheinungsjahr 2017
60 Seiten · Heft, nicht druckbar
Bestell-Nummer: 40119 · ISBN 978-3-945088-47-0
Preis 9,00 € Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage Kundeninformation
Dieser Artikel ist in weiteren Versionen erhältlich.
 
In den Warenkorb
Klimaschutz in der Landwirtschaft
Das Heft liefert einen Überblick über die wichtigsten Quellen von Treibhausgasen in landwirtschaftlichen Betrieben und zeigt auf, wie Landwirte die Emissionen in ihrem Betrieb mindern können.
Erscheinungsjahr 2017
64 Seiten · Heft
Bestell-Nummer: 40118 · ISBN 978-3-945088-39-5
Preis 9,00 € Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage Kundeninformation
Dieser Artikel ist in weiteren Versionen erhältlich.
 
In den Warenkorb
Anpassungsstrategien für Biogasanlagen
Die EEG-Förderrichtlinien ändern sich, die Substrat- und Pachtpreise steigen und die Umweltauflagen werden verschärft. Betreiber von Biogasanlagen müssen auf diese neuen Rahmenbedingungen reagieren. Die Informationen im Heft helfen Handlungsspielraum zu erkennen und mit den richtigen Entscheidungen den wirtschaftlichen Weiterbetrieb der Anlage zu sichern.
Eigenschaften - Ausbringung - Kosten
Erscheinungsjahr 2017
64 Seiten · Heft
Bestell-Nummer: 40117 · ISBN 978-3-945088-37-1
Preis 8,00 € Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage Kundeninformation
Dieser Artikel ist in weiteren Versionen erhältlich.
 
In den Warenkorb
Düngung mit Gärresten
Gärreste aus landwirtschaftlichen Biogasanlagen sind ein vielseitig einsetzbares Düngemittel. Die Autoren beschreiben, worauf Landwirte bei der Düngung mit Gärresten aus Sicht des Pflanzenbaus, des Umweltschutzes und der Kosten achten sollten.
Technik - Auslegung - Kosten
Erscheinungsjahr 2016
52 Seiten · Heft
Bestell-Nummer: 40110 · ISBN 978-3-945088-16-6
Preis 9,00 € Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage Kundeninformation
Dieser Artikel ist in weiteren Versionen erhältlich.
 
In den Warenkorb
Strom speichern - Eigenverbrauch steigern
Viele Betreiber von PV-Anlagen oder kleinen Windenergieanlagen wollen möglichst viel ihres erzeugten Stroms auch selbst verbrauchen. In diesem Heft wird die Analyse von Stromerzeugung und -verbrauch und die Möglichkeiten zur Erhöhung des Eigenverbrauchs durch die Verlagerung einzelner Verbraucher und den Einsatz von Stromspeichern beschrieben und bewertet.
Photovoltaikanlagen optimieren
Erscheinungsjahr 2016
56 Seiten · Heft
Bestell-Nummer: 40109 · ISBN 978-3-945088-11-1
Preis 9,00 € Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage Kundeninformation
Dieser Artikel ist in weiteren Versionen erhältlich.
 
In den Warenkorb
Mehr Strom aus Sonne
Eine Photovoltaikanlage erfüllt nur bei störungsfreiem Betrieb die in sie gesetzten wirtschaftlichen Erwartungen. Störungen sind jedoch häufig und nicht selten schwer zu erkennen. Das Heft zeigt Landwirten, die PV-Anlagen auf ihren Dächern betreiben, wie sie Störungen vermeiden, erkennen und beheben.
FNR/KTBL-Kongress vom 22. bis 23. September 2015 in Potsdam
Erscheinungsjahr 2015
492 Seiten · Tagungsband
Bestell-Nummer: 11508 · ISBN 978-3-945088-07-4
Preis 27,00 € Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage Kundeninformation
 
In den Warenkorb
Biogas in der Landwirtschaft - Stand und Perspektiven
Flexible Stromerzeugung, biologische und technische Prozessoptimierung, Nährstoffmanagement, Anlagensicherheit, Biomethan sowie Emissionsvermeidung bei der Biogasproduktion und -nutzung waren Schwerpunkte des FNR/KTBL-Biogaskongresses. Rund 80 Posterbeiträge ergänzen den Tagungsband.
Erscheinungsjahr 2015 · 3. Auflage
36 Seiten · Heft
Bestell-Nummer: 40107 · ISBN 978-3-945088-03-6
Preis 9,00 € Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage Kundeninformation
 
In den Warenkorb
Gasausbeute in landwirtschaftlichen Biogasanlagen
Dieses Heft bietet zur Abschätzung der Gasausbeute in landwirtschaftlichen Biogasanlagen Richtwerte, die Hersteller, Planer, Berater und Betreiber bei Planung und Konzeption unterstützen.
Erscheinungsjahr 2013 · 3. Ausgabe
360 Seiten · Faustzahlen
Bestell-Nummer: 19506 · ISBN 978-3-941583-85-6
Preis 23,00 € Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage Kundeninformation
 
In den Warenkorb
Faustzahlen Biogas
Das Nachschlagewerk enthält alle relevanten Daten und Fakten zu Biogas in der Landwirtschaft. Es erläutert die Entwicklung des Biogassektors, die technisch-biologischen Grundlagen und die Substratbereitstellung, Gasausbeute, Gärrestverwertung, Wirtschaftlichkeit und Umweltwirkungen.
Erscheinungsjahr 2013
60 Seiten · Heft
Bestell-Nummer: 40101 · ISBN 978-3-941583-83-2
Preis 9,50 € Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage Kundeninformation
 
In den Warenkorb
Direktvermarktung von Biogasstrom
In Zeiten höchsten Stromverbrauchs bietet Strom aus Biogas eine zuverlässige und bedarfsgerechte Alternative zu witterungsabhängigen Energiequellen wie Wind und Sonne. Dieses Heft erläutert die technischen Anforderungen, rechtlichen Rahmenbedingungen und möglichen Kosten, mit denen ein Anlagenbetreiber bei der Direktvermarktung seines von ihm erzeugten Stroms rechnen muss.
FNR/KTBL-Kongress vom 10. bis 11. September 2013 in Kassel
Erscheinungsjahr 2013
412 Seiten · Tagungsband
Bestell-Nummer: 11501 · ISBN 978-3-941583-82-5
Preis 25,00 € Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage Kundeninformation
 
In den Warenkorb
Biogas in der Landwirtschaft - Stand und Perspektiven
Der Tagungsband bietet eine Übersicht über die Möglichkeiten der Effizienzsteigerung von Biogasanlagen durch die Optimierung biologischer, technischer und logistischer Prozesse. Die Weiterentwicklung und der Ausbau der Biogas-Technologie sind wichtig für eine moderne und nachhaltige Energiepolitik. Die Branche steht nach Jahren eines rasanten quantitativen und auch qualitativen Wachstums vor neuen Herausforderungen.