Walg, O.

Technik der mineralischen und organischen Düngerausbringung

Erscheinungsjahr 2010
6 Seiten · Arbeitsblatt
Leseprobe:Die Versorgung der Weinbergsböden mit organischen oder mineralischen Düngemitteln ist heute in Direktzuglagen voll mechanisierbar und stellt kein Problem mehr dar. Für Seilzuglagen gibt es zwar auch technische Lösungen, jedoch ist dort das Ausbringen, besonders von organischen Düngern, teilweise noch mit einem relativ hohen Arbeitsaufwand und hohen physischen Beanspruchungen verbunden.Für die Ausbringung von organischen und mineralischen Düngern ergeben sich aus pflanzenbaulichen und ökologischen Gründen drei wichtige Forderungen:1. Die Düngeraufwandmenge muss auf der Grundlage einer Bodenanalyseund unter Beachtung der Dünge- beziehungsweise Bioabfall-Verordnung richtig bemessen sein.2. Der Düngungszeitpunkt muss stimmen. Dies gilt besonders für alle stickstoffhaltigen Dünger, da dieser Nährstoff einem hohen Auswaschungsrisiko unterliegt.3. Die Dünger müssen möglichst gleichmäßig auf der zu düngenden Fläche verteilt werden. Nach der Düngeverordnung müssen Geräte zum Ausbringen von Düngemitteln den allgemein anerkannten Regeln der Technik entsprechen und eine sachgerechte Mengenbemessung und Verteilung sowie eine verlustarme Ausbringung gewährleisten. Diese Forderungen gelten sowohl für Mineraldünger als auch für Wirtschafts- und Sekundärrohstoffdünger.
 
Erhältlich als
E-Book
Gedruckte Version
Bestell-Nummer: 42102

Preis 5,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage  Kundeninformation
 
In den Warenkorb
PDF
Digitale Version, nicht druckbar
Bestell-Nummer: P_42102

Preis 4,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferzeiten : sofort per Download  Kundeninformation
 
In den Warenkorb