Schwachstellen an Biogasanlagen verstehen und vermeiden

Erscheinungsjahr 2009 · 2. überarb. Auflage
56 Seiten · Heft
Der Erfolg der Energieerzeugung aus Biogas ist nicht alleine von der Vergütungshöhe des eingespeisten Stroms oder der Wärme abhängig. Neben der Wahl eines geeigneten Standortes und der Versorgungssicherheit mit Substraten gilt es, vor allem Problemen im technischen und biologischen Ablauf vorzubeugen. Denn Störungen im Betriebsablauf verursachen Kosten und mindern Erlöse. Für Landwirte, die in eine Biogasanlage investieren wollen oder bereits betreiben, sind daher unabhängige Informationen über mögliche Schwachstellen notwendig. Die wichtigsten werden in dem 56-seitigen Heft beschrieben und ökonomisch bewertet. Es wird gezeigt, mit welchen Maßnahmen kostenintensive technische oder biologische Schwachstellen behoben und zukünftig vermieden werden können.
 
Erhältlich als
E-Book
Gedruckte Version
Bestell-Nummer: 40084 · ISBN 978-3-939371-81-6

Preis 9,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage  Kundeninformation
 
In den Warenkorb