Planerische Standortsteuerung von Tierhaltungsanlagen - Potenziale und Grenzen

Erscheinungsjahr 2011
52 Seiten · Schrift
Die Antragsflut für Stallbauvorhaben in einigen Regionen droht die Entwicklungsfähigkeit von betroffenen Gemeinden einzuschränken. Um eine geordnete städtebauliche Entwicklung zu gewährleisten, können auf Ebene der Bauleitplanung Steuerungsmaßnahmen ergriffen werden.Ziel ist es, die Interessen zwischen den Entwicklungsabsichten der Gemeinden und den gemäß Baugesetzbuch im Außenbereich privilegierten Tierhaltungsprojekten auszugleichen, um Konflikte zu vermeiden oder einzudämmen. In diesem Buch werden Potenziale und Grenzen der bauleitplanerischen Steuerungsinstrumente vorgestellt. Fallbeispiele aus der aktuellen Rechtssprechung zeigen Lösungswege auf.
Erhältlich als
E-Book
Gedruckte Version
Bestell-Nummer: 11487 · ISBN 978-3-941583-51-1

Preis 21.00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage  Kundeninformation
 
In den Warenkorb