Was ist ein Tierplatz?

Definition von Tierplätzen nach 4. BImSchV und UVPG
Erscheinungsjahr 2009
64 Seiten · Schrift
Gesetzliche Vorgaben bestimmen, ob Tierhaltungsanlagen genehmigungs- und prüfpflichtig sind. Dies hängt in erster Linie von der Tierplatzkapazität ab. Jedoch gibt es bisher keine allgemein gültige Definition von Tierplätzen, die festlegt, ob ein Genehmigungs- und Prüfverfahren ausgelöst wird. Dies hat einen uneinheitlichen Vollzug und Rechtsunsicherheit zur Folge.Auf Grundlage der tierschutzrechtlichen Mindestanforderungen hat eine KTBL-Arbeitsgruppe für alle relevanten Haltungskategorien jeweils einen Standardwert zur Bemessung von Tierplätzen definiert. Mit diesem Vorschlag werden Genehmigungsverfahren bundesweit vereinheitlicht und beschleunigt. Auch Änderungen von Anlagen auf andere Tierarten und Haltungsformen vereinfachen sich.Das Buch ist eine wichtige Entscheidungshilfe für Akteure im Genehmigungsverfahren aus Bau-, Immissionsschutz- und Landwirtschaftsbehörden, Fachberater, Sachverständige, Juristen sowie Vertreter von Landesbehörden und aus der Politik.
Erhältlich als
E-Book
Gedruckte Version
Bestell-Nummer: 11475 · ISBN 978-3-939371-84-7

Preis 20.00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage  Kundeninformation
 
In den Warenkorb