Abluftreinigung für Tierhaltungsanlagen

Verfahren - Leistungen - Kosten
Erscheinungsjahr 2006
86 Seiten · Schrift
Die Abluftreinigung ist in den letzten Jahren aufgrund stetig wachsender Betriebe und zunehmend strengerer Anforderungen zum Immissionsschutz neben der Standort¬verlagerung zu einer wichtigen Option geworden, um entwicklungsfähigen Betrieben die Zukunft zu sichern. Neben den klassischen Biofiltern und Rieselbettreaktoren haben sich Chemowäscher und mehrstufige Reinigungsverfahren etabliert. Die Anlagen haben einen technischen Standard erreicht, der die Minderung der Emissionen an Geruch, Ammoniak und Staub dauerhaft ermöglicht. Diese Entwicklung war in der gesamten Zeit von kontroversen Diskussionen zur Wirksamkeit und zu den Kosten der Verfahren begleitet.Die vorliegende Schrift fasst den aktuellen Stand der Abluftreinigung für Tierhaltungsanlagen zusammen. Neben der Auslegung und den erzielbaren Reinigungsleistungen werden insbesondere die Kosten für Investition und Betrieb der Anlagen dargestellt. Hinweise zur Berücksichtigung der Anlagen in einzelbetrieblichen Genehmigungsverfahren, Anlagenbeispiele aus der Praxis und die Anforderungen zur Zertifizierung der Verfahren ergänzen die Beschreibung. Die Schrift ist im Vorfeld von Investitionsentscheidungen, bei denen der Einsatz einer Abluftreinigung in Erwägung gezogen wird, eine unverzichtbare Informationsquelle sowohl für Betreiber von Tierhaltungsanlagen als auch für landwirtschaftliche Berater. Aber auch für Genehmigungsbehörden, Planer und Gutachter ist sie eine Grundlage, um die verschiedenen Verfahren objektiv hinsichtlich ihrer Einsatzmöglichkeiten und -bedingungen in der Tierhaltung beurteilen zu können.
 
Erhältlich als
E-Book
Gedruckte Version
Bestell-Nummer: 11451 · ISBN 978-3-939371-15-1

Preis 20,00 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeiten Inland: 2 bis 10 Tage, Ausland: 10 bis 20 Tage  Kundeninformation
 
In den Warenkorb