Neuweltkameliden – Haltung

Lamas und Alpakas werden in Deutschland überwiegend in Kleingruppen mit engem Mensch-Tier-Kontakt gehalten. In der Praxis werden die Tiere von ca. April bis November auf der Weide gehalten und außerhalb dieser Zeit in Laufställen. Die Weide- und/oder Offenstallhaltung kommt den Forderungen nach einer tiergerechten Haltung nach dem gegenwärtigen Kenntnisstand am nächsten. Die gemeinsame Haltung von Neuweltkameliden mit anderen Tierarten ist möglich.

Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten, wie lassen sich Liege- und Fressbereiche bestmöglich gestalten oder wie sieht ein optimales Fütterungsmanagement aus? Auf diese und weitere Fragen finden Sie Antworten im folgenden Fachartikel von Prof. Matthias Gauly.

Shop

45. Tagung Angewandte Ethologie bei Nutztieren der DVG