Gruppenhaltung von tragenden Sauen

Die Verfahrungsgestaltung bei der Gruppenhaltung von tragenden Sauen ist wesentlich beeinflusst von der Wahl des Fütterungssystems. Es sind sowohl tierindividuelle wie gruppenindividuelle Verfahren möglich.

Mit der Forderung nach der Gruppenhaltung tragender Sauen wird insbesondere dem Tierschutz mehr Rechnung getragen. Beispiele dafür wären das ausgeprägte Sozialverhalten der Sauen, das Fressverhalten, sowie das Erkundungs-, Komfort- und Hygieneverhalten. Bei der stärkeren Berücksichtigung der Tiergerechtheit werden sich auch in Zukunft funktionelle, arbeits- und kostensparende Haltungsverfahren durchsetzen. Die in Frage kommenden Gruppenhaltungsverfahren sind so zu gestalten, dass sinnvolle Kompromisse zwischen Tierschutz, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit geschaffen werden. Die Möglichkeiten der Gruppenhaltungen werden in diesem Beitrag vorgestellt.

Shop

Online-Anwendungen

Baukost - Investition Betriebsgebäude

Baukost-Online enthält über 200 Gebäudemodelle, die mit Zeichnungen, Baubeschreibungen und Planungskennzahlen dokumentiert sind. Eigene Modelle können erzeugt und gespeichert werden.