Außenklimabereich für Legehennen

Ein Außenklimabereich soll den Legehennen die Möglichkeiten bieten, ihre Verhaltensweisen bei der Nahrungsaufnahme, Fortbewegung, Körperpflege und Komfort auszuleben. Er sorgt bei den Tieren für Frischluft auch bei schlechtem Wetter. Ein Sand- und Staubbad verringert deutlich die Staubentwicklung im Stall. Im Außenklimabereich mit Innen- und Außenscharrraum haben die Tiere eine größere Bewegungsfläche. Die Krankheitsbelastung ist geringer als im Grünauslauf, da der überdachte Scharrraum im Schlechtwetterauslauf periodisch gereinigt und desinfiziert werden kann.
Außenklimaräume können auch bei bestehendem Stallgebäude nachträglich angebaut werden.

Im Fachartikel wird beschrieben, was beim Bau und der Unterhaltung eines Kaltscharrraumes zu beachten ist.

Shop

Online-Anwendungen

Großvieheinheitenrechner

Mit diesem Rechner können für einen Tierhaltungsbetrieb die Anzahl der GV und der Flächenbesatz in GV pro Hektar berechnet werden.