Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft - TA Luft - Entwurf Stand: 09.09.2016

Die TA Luft ist die maßgebliche Vorschrift, in der bundeseinheitliche Anforderungen zum Immissionsschutz für die Errichtung und den Betrieb von Stallanlagen festgelegt werden. Die TA Luft gilt nicht nur für „große“, immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftige Tierhaltungen. Insbesondere die geplanten Anforderungen zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Gerüche, Ammoniak-/Stickstoffdeposition und Bioaerosole sind auch auf kleinere, „nur“ baurechtlich zu genehmigende Anlagen anzuwenden. Die Neufassung der TA Luft umfasst viele neue und im Vergleich zur TA Luft 2002 verschärfte Anforderungen. Beispielsweise werden durch strengere Irrelevanz- bzw. Bagatellregelungen die Anforderungen an Betriebsstandorte in Bezug auf die einzuhaltenden Abstände gegenüber der Wohnbebauung und empfindlichen Biotopen erhöht. Verfügbare Standorte können so nicht weiterentwickelt werden; das Finden geeigneter neuer Standorte wird schwieriger und deren Erschließung aufwendiger.