Befahrbarkeit und Belastung Ländlicher Wege

Ländliche Wege dienen der Erschließung von land- und forstwirtschaftlichen Flächen, sie werden aber auch vermehrt für die Freizeitgestaltung genutzt. Deshalb muss bereits in der Planungsphase der Vielfachnutzung landwirtschaftlicher Wege Rechnung getragen werden.

In der Entwurfsplanung der Wege dient die Befahrhäufigkeit – je nach zu erwartender Mehrfachnutzung – als Parameter, die passende Wegbreite auszuwählen. Außerdem bieten die Daten zur Belastung die Grundlage zur Ausführungsplanung des Fahrbahnaufbaus.

Anhand von verschiedenen Anbau- und Mechanisierungsszenarien wird die Befahrhäufigkeit und Belastung der Wege durch Lkw und landwirtschaftliche Maschinen analysiert, verglichen und ein Fazit gezogen.

Shop

Online-Anwendungen

Dieselbedarfsrechner

Mit dieser Online-Kalkulation können Sie den Dieselbedarf für nahezu alle Feldarbeiten berechnen.