Bundeswettbewerb "Landwirtschaftliches Bauen 2013/14"

Energie clever nutzen -
Innovative Energiekonzepte für die landwirtschaftliche Tierhaltung

Betrieb Franz Leonhardt, 88239 Wangen, Baden-Württemberg - Preisträger des Bundeswettbewerbs

 

(v.l.n.r.) H. Krauss, PSt P. Bleser, Ehepaar Leonhardt, Prof. Dr. T. Jungbluth

Der Milchviehbetrieb der Familie Leonhardt setzt auf eine moderne Wärmepumpe, an die ein Flächenkollektor angeschlossen ist. Hier werden vorhandene Ressourcen in einer hohen Intensität genutzt. Durch die Nutzung der Energie aus Milchabwärme und Flächenkollektor wird der Bedarf an Warmwasser und Heizung ganzjährig gedeckt, zugleich aber auch die Milch gekühlt. Die eingesetzte Technik überzeugt durch interessante Detaillösungen. Gemeinsam mit einer Energieberaterfirma wurde ein leicht umzusetzendes, gut übertragbares, wartungsfreies sowie betriebssicheres Energiekonzept entwickelt, dass es dem Betriebsleiterehepaar ermöglicht, die Milchviehhaltung arbeits- und energiebewusst zu betreiben.

Darstellung des Betriebs (Video, agrarheute)

Weitere Preisträger:
Betrieb Anne und Georg Frilling, 49424 Goldenstedt, Niedersachsen
Betrieb Sonja und Oliver Schewe, Hof Rathjens, 21726 Oldendorf, Niedersachsen
Betrieb Erhard Martens, 29494 Trebel, Niedersachsen
Ostseebauernhof Hocke, 23970 Benz, Mecklenburg-Vorpommern
Betrieb Josef Braun, 85354 Freising, Bayern